TV Jahn Duderstadt
Christian-Blank-Straße 12
37115 Duderstadt

+49 5527 997563

info@tv-j.de

NEWS

Rolle rückwärts: Jetzt also doch drei Aufsteiger!

Jetzt also doch! Vergangene Woche gab Manfred Herzog, Staffelleiter der Handball-Verbandsliga, die Auskunft, dass nur zwei Mannschaften aus der Verbandsliga in die Oberliga aufsteigen dürfen. Eine Woche später sieht alles anders aus. Stand jetzt darf neben Plesse und Burgdorf III auch noch ein drittes Team hoch. Wir sprachen mit Helmuth Wöbke, dem Vorsitzenden des Spielausschusses des niedersächsischen Handball-Verbandes, um endlich Klarheit zu haben.


TV Jahn nimmt HSG Rhumetal die Punkte ab

Der TV Jahn Duderstadt hat eindrucksvoll Revanche genommen: Nach der knappen Hinspielniederlage gegen die HSG Rhumetal machten sie es im Rückspiel besser, setzten sich mit 35:28 (19:16) in der Katlenburger Burgberghalle durch und tauschten mit dem Gastgeber die Plätze in der Tabelle, sind nun Dritter.


TV Jahn Duderstadt verpflichtet Kreisläufer für die Saison 2016/17

Der TV Jahn Duderstadt verpflichtet zur nächsten Saison einen neuen Kreisläufer. Vom Nordhäuser SV kommt Christopher Barth ins Eichsfeld.

Christopher Barth hat am 16.07.1997 in Nordhausen das Licht der Welt erblickt. Mit sechs Jahren hat der Bullige Kreisläufer das Handballspielen begonnen in einem Schulprojekt in der Grundschule.

Bei einem Schulturnier wurde Barth dann von Peter Kruse angesprochen der später dann sein Trainer werden sollte und begann mit dem Handballspielen im Verein. Seit dem spielt er beim Nordhäuser SV. Der Nordhäuser ist 1,99 m groß und spielt auf seiner Lieblingsposition am Kreis.

Bereits als C-Jugendlicher konnte er die Landesmeisterschaft feiern. Es sollten noch einige Landesmeisterschaften folgen. In seinem ersten B-Jugend Jahr gewann er unter dem jetzigen TV Jahn Spieler, Marcel Effenberger, die B-Jugend Landesmeisterschaft.

Im Jahr 2013 wurde "Monchi" wie ihn seine Freunde rufen, in die Thüringenauswahl berufen wo er dann auch 4 Jahre spielte. Im Mai des selben Jahres wurde er dann mit der Thüringenauswahl zu einem Sichtungslehrgang des Deutschen Handball Bundes eingeladen. Hier wurde er zum Reserve Spieler ernannt.

Christopher Barth spielte bereits mit den aktuellen Jahn Spieler Marcel Effenberger und Marc-Philipp Tube beim NSV zusammen.

Erfolge:
* Mehrfach der Gewinn der Thüringenliga

* Mehrmals Spieler der Saison


BARMER GEK Handballcamp 2016! - zur Anmeldung


TV Jahn Duderstadt verliert Spitzenspiel - Thomas Brandes neuer Trainer ab der kommenden Saison

Die Kulisse hat gestimmt im Spitzenspiel der Handball-Verbandsliga zwischen Gastgeber TV Jahn Duderstadt und Tabellenführer TSV Burgdorf. Voll besetzt mit Fans der Eichsfelder war die Sporthalle "Auf der Klappe", die am Ende eine 24:32 (12:14)-Niederlage des Teams hinnehmen mussten.

 (Michael Kienberger (links) im Gespräch mit dem neuen Trainer Thomas Brandes)


TV Jahn Duderstadt ist nicht zu bremsen

Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt lässt sich nicht von seinem Weg abbringen. Die Eichsfelder gewannen in der voll besetzten Duderstädter Sporthalle "Auf der Klappe" gegen den MTV Müden/Örtze mit 28:19 (14:8).


TV Jahn darf nicht nachlassen

Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen den VfB Fallersleben geht Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt, derzeit mit 19:9-Punkten Dritter, als klarer Favorit in das Heimspiel gegen den Tabellenletzten MTV Müden/Örtze. Anwurf der Partie in der Halle „Auf der Klappe“ ist am Sonnabend um 17.30 Uhr.


TV Jahn gewinnt Spitzenspiel in Fallersleben

Der TV Jahn Duderstadt hat das Spitzenspiel der Handball-Verbandsliga gewonnen. Beim VfB Fallersleben setzten sich die Schützlinge von Trainer Ilija Puljevic nach packenden 60 Minuten mit 28:26 (12:14) durch.


Am 06.02.16 steigt das Spitzenspiel in der Verbandsliga. VFB Fallersleben gegen TV Jahn Duderstadt. Dazu setzt der TV Jahn einen Bus ein. Wer mit nach Fallersleben zum Spiel möchte, soll sich bitte bei Facebook melden oder beim kommenden Heimspiel in die Liste eintragen die an der Theke ausliegt.

Ab mindestens 25 Personen wird der Bus gestartet, Fahren werden wir mit der Firma Scheithauer GmbH.


Duderstädter Neuzugänge überragen

Viel vorgenommen hat sich offensichtlich Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt für die zweite Hälfte der Saison. Mit einem beeindruckenden 36:24 (15:10)-Erfolg gegen Mit-Absteiger GW Himmelsthür brachten sie sich bei der Konkurrenz wieder ins Gespräch.


Zwei weitere Neuzugänge verstärken die 1.Herren

Mit Hrvoje Batinovic und Igor Schuldes stoßen zwei weitere Spieler mit höherklassiger Erfahrung zu unserer 1.Herrenmannschaft. Der Kroate Batnovic spielte bereits in der Nationalmannschaft und für einen Championsleague Club in seiner Heimat. Er ist individuell im Rückraum einsetzbar. Rechtsaußen Igor Schuldes war schon zu Anfang der Saison im Gespräch und hat sich nun dazu entschieden den Drittligisten HSG Baunatal zu verlassen um im Trikot der Eichsfelder aufzulaufen.

      

Hrvoje Batinovic                  Igor Schuldes


Duderstadt feiert dritten Heimsieg

Es war das sechste Heimspiel der Eichsfelder, die vor eigenem Publikum nunmehr das dritte Mal als Sieger das Parkett verließen. Wenige Stunden vor ihrer feucht fröhlichen Weihnachtsfeier spannten die Eichsfelder rund 300 Fans so richtig auf die Folter.


Spielbericht gegen HSg Fuhlen-Hessisch Old.


Julian Zwengel kommt von der HSG Plesse-Hardenberg zum TV Jahn Duderstadt

Mit dem 26-jährigen Schlussmann kommt ein Keeper, der bereits Verbandsliga-Erfahrung besitzt. In den letzten vier Jahren lief der Wolfsburger, der in Göttingen Rechtswissenschaften studiert hat und im kommenden Sommer sein Refendariat beginnen will, für Plesse-Hardenberg auf. In der laufenden Serie kam Zwengel jedoch nur auf zwei Kurzeinsätze – für ihn ein wesentlicher Faktor, um eine Luftveränderung vorzunehmen: „Ich habe eine neue sportliche Perspektive gesucht, da ich mit meinen Einsatzzeiten bei der HSG nicht zufrieden war.“ Beim TV Jahn hofft der 1,81 Meter große Torwart nun darauf, „wieder Spielminuten zu sammeln“.


Trojanski mit Kreuzbandriss - Pause bis zum Saisonende

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Tymon Trojanski, Torwart in Diensten von Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt, hat sich im Spiel gegen Plesse-Hardenberg einen Kreuzbandriss zugezogen. Damit fällt der Pole rund sechs Monate und damit für den Rest der Saison aus.


Spielbericht gegen sv aue liebenau

Niederlage gegen den SV Aue Liebenau

Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Die Führung wechselte hin und her. In der 12. Minute fing Liebenau einen Ball ab und der Torwart spielte einen langen Ball nach Vorne. Unser Torwart, Falko Behre, kam raus, fing den Ball und der Liebenauer Spieler rannte in unseren Torwart rein wobei die Schiris dann die Rote Karte für Falko zückten.

Ab diesem Zeitpunkt war ein Bruch im Spiel und Liebenau setzte sich kontinuierlich auf fünf Tore bis zur Pause ab.

Nach der Pause leider das gleiche Bild. Liebenau vergrösserte den Vorsprung auf sieben Tore. Unser Team kämpfte sich aber zurück ins Spiel und verkürzte Tor um Tor. Fünf Minuten vor Schluss war unser Team auf 2 Tore dran. Leider hat es dann aber nicht gereicht und Liebenau verpasste uns den Todesstoss ubd siegte am Ende mit 33:31.


Auswärtsspiel beim Sv aue liebenau

Am kommenden Sonntag wird ein Bus für das Auswärtsspiel beim SV Aue Liebenau eingesetzt.
Abfahrt ist am Sonntag, 29.11. um 12:30 Uhr am LNS Parkplatz gegenüber dem Fitmax.
Anmeldungen bei Michael Kienberger unter: 0175 7730568


Derbyniederlage gegen HSG plesse hardenberg

44 Minuten sind sich die beiden Lokalrivalen auf Augenhöhe begegnet. Am Ende setzte sich die eingespieltere HSG Plesse-Hardenberg vor 350 Zuschauern durch.


TV Jahn Duderstadt siegt in Wietzendorf

Der TV Jahn Duderstadt ist nach der Derby-Heimniederlage gegen die HSG Rhumetal wieder zurück in die Erfolgsspur gekehrt. Beim TSV Wietzendorf setzten sich die Eichsfelder verdient auch ohne ihren am Finger verletzten Kapitän Nikolas Grolig mit 33:26 (14:10) durch.

Sielbericht vom Derby gegen hsg rhumetal


Derby gegen die HSg Rhumetal - 7.11.15

Nach den beiden Siegen gegen die HSG Schaumburg-Nord II und bei der TSV Burgdorf steht nun das Dritte Heimspiel auf dem Plan. Das Erste Derby. Die HSG geht als Aufsteiger aus der Landesliga in die Saison und hat sich gut verstärkt (Finn und Bjarne Kreitz kamen aus Duderstadt). 
Am Samstag, den 7.11. ist um 17:30 Anpfiff auf der Klappe.


Handball-Schnuppertag beim TV Jahn Duderstadt

Mit dem neuen Trainer Ilija Puljevic – der als gewiefter Talentförderer gilt – will der TV Jahn Duderstadt schnellstmöglich Erfolge bei den Herren feiern. Doch auch die jüngeren Jahrgänge sollen ab sofort adäquat gefördert werden.


Ilija Puljevic neuer Trainer beim TV Jahn Duderstadt

Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt hat einen neuen Trainer. Die Eichsfelder gehen mit dem Kroaten Ilija Puljevic in die anstehenden Aufgaben. Puljevic war nicht nur Trainer in Katar, Schweden und Kroatien, sondern betreute früher auch die italienische Nationalmannschaft.

Spielbericht gegen HSG Schaumbrug Nord II

HSG Reserve geht unter:

Verbandsligist HSG Schaumburg Nord II hat sich beim TV Jahn Duderstadt kräftig blamiert.
Die Oberliga-Reserve ging im Eichsfeld mit 13:30 (5:13) krachend unter.

Für TV Jahn Duderstadt zählt nur ein Sieg

Nur am ersten Spieltag gelang Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt bislang ein Sieg.
Es folgten ein Remis gegen Fallersleben und eine 32:33-Niederlage gegen Müden/Örtze.
Am Sonnabend soll gegen die HSG Schaumburg-Nord II wieder ein Erfolg her.
Anwurf in der Halle auf der Klappe ist um 17.30 Uhr.

Ein neues Gesicht auf der Bank des TV Jahn

Fußballer Joscha Möller ist der neue Physiotherapeut beim Handball-Verbandsligisten

Erfolgreicher Auftakt des TV Jahn Duderstadt

Aller Anfang ist schwer. Diese Erkenntnis musste auch Handball-Verbandsligist 

TV Jahn Duderstadt beim Saisonauftakt-Spiel beim SV Altencelle machen.
Denkbar knapp mit 25:24 (12:14) gewannen die Eichsfelder am Ende die lange umkämpfte Partie.

TV JAHN DUDERSTADT: KARL-HEINZ POHL LÖST EKKEHARD LOEST AB

Karl-Heinz Pohl ist der neue Handball-Abteilungsleiter beim TV Jahn Duderstadt
und löst damit Ekkehard Loest ab, der seit 1995 mit kleineren Unterbrechungen
dieses Amt bekleidete. Einstimmig wurde der 62-jährige Pohl  bei der
außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins gewählt.

HANDBALL-VERBANDSLIGA: DERBYS VERSPRECHEN INTERESSANTE SAISON

Eine der interessantesten Verbandsliga-Spielrunden steht ab Sonnabend,
19. September, ins Haus – jedenfalls aus südniedersächsischer Sicht.
Die längst etablierte HSG Plesse-Hardenberg, der Oberliga-Absteiger
TV Jahn Duderstadt und Aufsteiger HSG Rhumetal versprechen spannende Derbys.